Lehrstunde(n)

Golf-Flight mit Alexandra Försterling

An der Seite des Golf PROs und eines jungen Supertalentes…

4. Mai – Start in die diesjährige Wettspielsaison bei der Rangliste vom Golfverband Berlin-Brandenburg. Mit diesem Golfturnier hieß es nun auch „intern“ offiziell: PGA Professional Tim Raisner tritt an, mit an der Seite dieses Jahr sein persönlicher „PREMIUM Caddie“ Thomas alias tj.PHOENIX.

Ich also war bereit mit all meinem Halbwissen inklusive „Großem Blindenführerschein“ zu dienen. Ich war gut vorbereitet. Ich war gespannt. Natürlich wollte ich auch checken wie die Cracks ihr Golfspiel aufziehen.

Ab 9:00 staunen

Und dann die charmanteste Überraschung seit es Süßigkeiten gibt. Ihr hättet dabei sein sollen. Ihr hättet unsere Runde mitgehen sollen. Ab 9:00 Uhr zeigte uns die in unserem Flight spielende Berlin-Brandenburg Meisterin, Alexandra Försterling, was geht. Was sich aus Deutschland an wirklich tollem jungen weiblichen Talent zeigt.

HDC +1,8. Mit 14 Jahren,

muss ich mehr sagen? Ruhig, hoch konzentriert und doch recht cool, die junge Lady vom Golf Team Germany, die von sich selbst sagt:

Ich möchte Golfprofi werden.

Technisch eine echte Lehrstunde für mich. Ganz große Kino! Also Leute, aufgepasst: hier kommt unsere Golf-Damen-Olympia-Hoffnung…

Alexandra Försterling – Quelle: Golfteamgermany.de

Aber zurück zu meiner Aufgabe, als Weiterlesen

PR-Power für MBR

Ehrenamtliches Teamwork in Berlin-Mitte

15 Häuser, 300 Wohnungen, 1.000 Mieter: deren Mieterbeirat (MBR) bat um Hilfe bzw. Verstärkung in kritischer Verhandlungsphase.

Was lag näher, dass Training zur Deutschen Meisterschaft der Golfer mit Behinderung kurz zu unterbrechen und mal eben zu zeigen, wie Öffentlichkeitsarbeit blitzschnell und blitzgescheit geht?

arts4PR

So kreierte arts4PR, (wie zufällig bin ich der Künstler) für den Mieterbeirat Berlin-Spittelmarkt mal kurzerhand eine hoch moderne Online & PR-Strategie: Internetplattform inkl. Blog-System sowie komplett durchdachtem Corporate Design, auch für eine gesamte Geschäftsausstattung.

Corporate für Mieterbeirat Berlin-Spittelmark

Im ehrenamtlichen Schulterschluss mit dem MBR-Vorsitzenden, Botschafter a. D. Walter Neumann, für die juristische Verantwortung und Weiterlesen

The Hidden Champion

Der PREMIUM Caddie berichtet

Berlin – Zwei großartige Tage Golfen mit einem echten HIDDEN CHAMPION.

Als Heimliche Gewinner bzw. unter dem englischen Begriff Hidden Champions werden in der modernen Marketingforschung relativ unbekannte, mittelständische Unternehmen, die in ihrem Markt jedoch Marktführer sind, verstanden. Bestes Beispiel: die Firma HUF HAUS (Anm.: sogar Weltmarktführer!).

Meine WohnÄsthetik!

Die HUF Architektur hat in den siebziger Jahren den Fachwerkbau durch innovatives Design, großzügige Glasflächen und die offene Raumgestaltung neu definiert. Ich darf gerne zugeben: genau meine Wohn- und Lebensästhetik, und dass in höchster Güte.

Also, welch ein Vergnügen für mich, mit Franz Huf, dem großen Patron dieses Unternehmens, einem „heimlichen“ Champion der deutschen Wirtschaft, ganz in Ruhe, ganze zwei Tage zu Golfen.

Franz, HUF HAUS

Der Mann, der sein Familienunternehmen 50 Jahre in Richtung dieser Spitzenposition leitetet, reiste mit Enkelin Elisabeth nach Berlin an, um zu erkunden, wie behinderte Golfer trainieren. Er wollte sich von dem blinden Bernd Walsch, inklusiv der bescheidenen Caddie-Unterstützung von mir, zeigen lassen, mit welchen Techniken wir das Spiel verfeinern. Und, was es braucht, selbst bis ins hohe Alter sowie mit leider einigen eigenen, vitalen Einschränkungen, doch weiterhin erfolgreich, die viel zu kleine weiße Kugel, in ein viel zu kleines Loch, mit einem viel zu kleinen Schläger, zu schubsen…

Toller Flight

Bernd und ich bereiten uns zur Zeit auf die Deutsche Meisterschaft der Golfer / -innen mit Behinderung vor. Es besteht eine Trainingskooperation, so dass sich mir die tolle Gelegenheit bot, einen äußerst erfolgreichen Menschen zu treffen.

Wir tauschten uns intensiv aus: sportlich, menschlich, über Gott und die Welt. Sowie – von nachdenklich bis höchst humorvoll – über das Leben und dessen schicksalshaften Wendungen. Neben schönen Golf-Momenten erlebte ich auch die Rückbesinnung auf meine eigene, berufliche Vergangenheit: eine gute Zeit der Selbständigkeit, vor meiner „bösen“ Erkrankung, in der ich mich gleichfalls mit Immobilien, deren Aus- / Umbau sowie deren Verwaltung, Finanzierung und Verkauf jahrelang gerne beschäftigte.

Bauindustrie?

Für die Zukunft tankte ich jedenfalls richtig kräftig neue Motivation, um meine Wiederauferstehung – wie ein Phoenix aus der Asche – auch im wirtschaftlichen Sinne weiter voran zu treiben. Warum nicht erneut in dieser mir vertrauten Branche? Warum nicht anknüpfen an meine 25 Jahre Erfahrung? Mal sehen wie sich meine Kräfte weiter entwickeln, mal sehen ob wir uns dabei vielleicht wiedersehen. Ich bin jedenfalls guter Dinge…

Danke Franz, für Ihr Mut und Vorbild gebendes Lebensbeispiel. Sie sind ein wahrer, mir jetzt bekannter Champion…

thanks4help