Stets aufmerksam

Danke, Dr. med. Gesine Schwarz

Genaue HNO-Beobachtung war lebensrettend!

Toxoplasmose – eigentlich harmlos, fast jedes Kind durchlebt diese einmal, häufig wenn es mit Katzen spielt.

Frau DR. SCHWARZ, lange laborierte mein Immunsystem an einer Toxoplasmose. Da keine Heilung eintrat, wurden regelmäßige Checks in kürzeren Intervallen angesetz: mit Ultraschall, Blutuntersuchungen und Ihren optischen Kontrollen.

Ende 2009 / Anfang 2010 besserten sich scheinbar alle Werte. Trickreiche „Tarnung“, denn plötzlich erschreckte uns Ihr Sichtbefund:

„Unklare, kitische Gewebeveränderung.“

Sie veranlassten unmittelbar weitergehende Untersuchungen durch die Fachkollegen des Sankt Gertrauden-Krankenhauses. Innerhalb weniger Tage erfolgte eine OP mit der Entnahme von Proben. Dass sich ein möglicher Verdacht letztlich dann doch als Krebs (Tonsillenkarzinom) bestätigte, veränderte mein Leben schlagartig und dramatisch.

Sie entdeckten die erste Krebsauffälligkeit, erkannten sofort die Gefahr. Ihre gelebte ärztliche Haltung:

„Wir achten alle ganz genau auf sie, Herr Jandke“,

ist angenehm stimmig. Neben der gründlich-sicheren HNO-Abklärung ist – sie – für mich stets auch mental sehr stabilisierend!

thanks4help