Lehrstunde(n)

Golf-Flight mit Alexandra Försterling

An der Seite des Golf PROs und eines jungen Supertalentes…

4. Mai – Start in die diesjährige Wettspielsaison bei der Rangliste vom Golfverband Berlin-Brandenburg. Mit diesem Golfturnier hieß es nun auch „intern“ offiziell: PGA Professional Tim Raisner tritt an, mit an der Seite dieses Jahr sein persönlicher „PREMIUM Caddie“ Thomas alias tj.PHOENIX.

Ich also war bereit mit all meinem Halbwissen inklusive „Großem Blindenführerschein“ zu dienen. Ich war gut vorbereitet. Ich war gespannt. Natürlich wollte ich auch checken wie die Cracks ihr Golfspiel aufziehen.

Ab 9:00 staunen

Und dann die charmanteste Überraschung seit es Süßigkeiten gibt. Ihr hättet dabei sein sollen. Ihr hättet unsere Runde mitgehen sollen. Ab 9:00 Uhr zeigte uns die in unserem Flight spielende Berlin-Brandenburg Meisterin, Alexandra Försterling, was geht. Was sich aus Deutschland an wirklich tollem jungen weiblichen Talent zeigt.

HDC +1,8. Mit 14 Jahren,

muss ich mehr sagen? Ruhig, hoch konzentriert und doch recht cool, die junge Lady vom Golf Team Germany, die von sich selbst sagt:

Ich möchte Golfprofi werden.

Technisch eine echte Lehrstunde für mich. Ganz große Kino! Also Leute, aufgepasst: hier kommt unsere Golf-Damen-Olympia-Hoffnung…

Alexandra Försterling – Quelle: Golfteamgermany.de

Aber zurück zu meiner Aufgabe, als Weiterlesen

PR-Power für MBR

Ehrenamtliches Teamwork in Berlin-Mitte

15 Häuser, 300 Wohnungen, 1.000 Mieter: deren Mieterbeirat (MBR) bat um Hilfe bzw. Verstärkung in kritischer Verhandlungsphase.

Was lag näher, dass Training zur Deutschen Meisterschaft der Golfer mit Behinderung kurz zu unterbrechen und mal eben zu zeigen, wie Öffentlichkeitsarbeit blitzschnell und blitzgescheit geht?

arts4PR

So kreierte arts4PR, (wie zufällig bin ich der Künstler) für den Mieterbeirat Berlin-Spittelmarkt mal kurzerhand eine hoch moderne Online & PR-Strategie: Internetplattform inkl. Blog-System sowie komplett durchdachtem Corporate Design, auch für eine gesamte Geschäftsausstattung.

Corporate für Mieterbeirat Berlin-Spittelmark

Im ehrenamtlichen Schulterschluss mit dem MBR-Vorsitzenden, Botschafter a. D. Walter Neumann, für die juristische Verantwortung und Weiterlesen

Karriere-Knicke

Health and Golf Performance

…können Gutes bedeuten, gerade auch wenn diese stetig nach unten zeigen!

Platzreife 2007 – kurz danach war bekanntlich wegen „echter“ Handicaps auch gleich wieder Schluss mit Golf. Nach überstandener Hölle wollte ich vom HDC -54.0 runter und von meinen zeitweilig (nur) 56,9 kg, auf ein gesundes Kampfgewicht, wieder rauf.

Golf als Behindertensport und zur Rehabilitation?

Man traut’s diesem Sport im ersten Moment kaum zu, was sind also die wichtigsten positiven Fakten? Zunächst:

  • hochgradig gestresste, “geschockte” Nerven lassen sich durch mentale Fokusierung hervorragend beruhigen,
  • draussen, in der sinnlich wechselnden, erholsamen Natur,
  • Bewegungen im eigenen Rhythmus,
  • angemessene, schrittweise Zielsetzungen im persönlichen Rahmen sowie
  • spielerisch erlebbar, auch in den Grenzen eines schwerbehinderten Körpers,
  • dabei koordinativ / neurologisch gleichfalls stets höchst herausfordernd,
  • zwischenmenschlich verbindend bzw. im wahrsten Sinne Inklusionssport, durch ein im Amateurbereich vorbildlich integrietes Handicap-Reglement.

Kurz erinnert: Der Motivationsturbo wurde angeworfen. Im April 2012 spielte ich erstmalig ein Turnier und startete entschlossen Richtung Behindertenmeisterschaft…

Golf Performance 2013

Dieses Jahr war der Saisonstart wetterbedingt extrem spät, Weiterlesen