Krisenintervention

Danke, Dipl. Soz.päd. Anja Roedenbeck

Wenn ein Staubsauger kaputt geht, streikt plötzlich der Kühlschrank, spinnt auch die Waschmaschine, klemmt das Bügelbrett.

Sinngemäß Murphys Gesetz…

…und es galt genauso für mich! Mich trafen zeitlich dicht aufeinander: eine schwere Erkrankung, in deren Folge Auftragsverluste, zusätzlich Zahlungsausfälle säumiger Kunden, Bürgschaften aus früheren Unternehmungen schlugen ein, Wohnung und Auto „flogen“ weg, die Beziehung zerbrach. Dann, obendrauf Totalausfall der Computeranlage und in der finalen Belastung die Diagnosen: gefährlicher Krebs und Wirbelsäulenbrüche!

ANJA ROEDENBECK Sie erkannten die Situation in deren gesamten Dimension. Um einem sozialen Absturz sofort wirksam entgegenzutreten, mussten umgehend formale Schritte abgewickelt werden. Es waren für mich, dem am Boden liegenden Schwerbehinderten dringend etliche behördliche Anträge schriftlich zu formulieren. Sie halten sensationell und professionell!

Schreibtisch für Krisenintervention
Durch Ihre Tätigkeit als Coach der IMMANUEL DIAKONIE GROUP sind Sie fit in der Behindertenhilfe bzw. der Handhabung sämtlicher Abläufe der Sozialberatung. Auch haben Sie Zugriff auf das Computerkabinett der Einrichtung BERATUNG & LEBEN, in Berlin-Pankow. Dieses öffneten Sie mir, ganz pragmatisch, fast täglich. Statt, wie für das Publikum sonst,  2x wöchentlich, 2 Stündchen.

Wenn dies organisatorisch nicht möglich war, war mir ein Sitz an Ihrem persönlichen Schreibtisch (vollumfänglich inkl. Telefon, Computer, Fax und sogar Briefmarken) sicher. Durch dieses sehr weitgehende Privileg und durch Ihr hohes Verständniss für meine, speziell unternehmerisch geprägte Situation, ließ sich – insbesondere wirtschaftlich – noch viel im letzten Moment retten!

Später führte diesen externen, kompetenten „Büro“-Service für meine Krisenintervention, Ihre Kollegin Dipl. Soz.päd. S. KÜNNECKE weiter und ergänzte mit Schriftsätzen, u. a. an die  STIFTUNG DEUTSCHE KREBSHILFE.

thanks4help
tj.phoenix

Autor_tj.PHOENIX

Autor_tj.PHOENIX

Botschafter für Inklusion | arts4PR-Mentor bei Hauptverband der Dt. Bauindustrie
Unternehmerblut fließt in den Adern, ein wildes Künstlerherz schlägt in der Brust. Wenngleich seine Kräfte zu gering sind (GdB 100), um loszustürmen und in der Arktis unermüdlich süsse Robbenbabies zu retten, agiert er überaus lebensbejahend: so teilt er das Handicap vieler von Geburt mit Behinderung lebender Menschen. Ebenso kennt er das Schicksal schwerster Unfälle und Krisen, u. a. durch eine höchst lebensbedrohende Krebserkrankung, die ihn 2010 traf.

2011 - beim NeuStart ins Leben kündigte er an: “In einem Jahr trete ich an, bei den Dt. Meisterschaften der Golfer mit Behinderung". Der Blog erzählt Ihnen von seinem Wiederauferstehen, wie ein PHOENIX aus dem Feuer...
Autor_tj.PHOENIX

Letzte Artikel von Autor_tj.PHOENIX (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.