Erzengel Michael

Danke, Flightpartner & Chef

Kraftvoll wie ein Erzengel kann es aussehen, wenn einem, mit der Unterstützung von Ärzten und guten Freunden, wieder starke Flügel wachsen.

Erzengel Michael

Goldene-Flügel-Kunstwerk vor der Mexikanischen Botschaft in Berlin – Foto: arts4PR

Zum Fliegen braucht es natürlich darunter gut tragende Luft, möglichst wirbelfrei. Diese kommt in meinem Fall seit zwei Jahren durch den Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) gleichmäßig „angeströmt“, meinem finanziellen Energieträger. 25 Std. pro Woche, optional über Home Office, dankenswerterweise unter Führung des persönlichen Schutzpatrons, „Erzengel“ Michael. Foto und Gedanken sind heute ihm gewidmet, stellvertretend für euren steten Glauben an mich.

Neustart gelungen

Die vom irdischen Mentor anvertrauten Einsatzgebiete sind spannend und anspruchsvoll: Bei der Assistenz der Geschäftsführung des „Zulassungsausschusses für Prüfungsstätten von Maschinenführern in der deutschen Bauwirtschaft“ (ZUMBau), über den bundesweit Bildungszentren und deren Prüfungen zertifiziert werden, kommen mein Technikerstudium und die Erfahrungen aus 30-jähriger Selbständigkeit adäquat zur Geltung. Und mit Social Media sowie der Entwicklung von Corporate Websites kann ich überdies die verbandseigene PR kreativ unterstützen. Beispiel aus meiner Hand: planen-bauen 4.0, eine Initiative aller relevanten Verbände und Kammerorganisationen der Wertschöpfungskette Planen, Bauen und Betreiben in Deutschland, zur Einführung von digitalen, den gesamten Lebenszyklus von Bauwerken sowie Immobilienprojekten abbildenden Geschäftsprozessen. Der dafür zugrunde liegende Stufenplan von Building Information Modeling (BIM) wurde Initiiert durch Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Jetzt, Ende 2016 lässt sich das Resümee ziehen, dass mein Neustart auch beruflich gelungen ist. Klar, es war und ist sehr herausfordernd. Es zeigt allerdings, dass sich für 2017 noch einiges erwarten lässt. Sportlich plant tj.PHOENIX mit seinen goldenen Flügel abzuheben bzw. tatsächlich wieder „zu fliegen“. Und er wird im Golf das 18-er HCP knacken! Zur Deutschen Meisterschaft trete ich selbstverständlich wieder an, erneut in Bestform. Privat kreuzt sich mein Weg sicher wieder mit dem einer Königin…

Mit lieben Weihnachtsgrüßen wünsche ich Euch gleichfalls viel Glück, viel Erfolg für’s kommende Jahr und dass Euch stets ein eigener Erzengel begleiten möge, der Euch schützt, so dass Euch schöne, kraftvolle Flügel wachsen.

thanks4help

Autor_tj.PHOENIX

Autor_tj.PHOENIX

Botschafter für Inklusion | arts4PR-Mentor bei Hauptverband der Dt. Bauindustrie
Unternehmerblut fließt in den Adern, ein wildes Künstlerherz schlägt in der Brust. Wenngleich seine Kräfte zu gering sind (GdB 100), um loszustürmen und in der Arktis unermüdlich süsse Robbenbabies zu retten, agiert er überaus lebensbejahend: so teilt er das Handicap vieler von Geburt mit Behinderung lebender Menschen. Ebenso kennt er das Schicksal schwerster Unfälle und Krisen, u. a. durch eine höchst lebensbedrohende Krebserkrankung, die ihn 2010 traf.

2011 - beim NeuStart ins Leben kündigte er an: “In einem Jahr trete ich an, bei den Dt. Meisterschaften der Golfer mit Behinderung". Der Blog erzählt Ihnen von seinem Wiederauferstehen, wie ein PHOENIX aus dem Feuer...
Autor_tj.PHOENIX

Letzte Artikel von Autor_tj.PHOENIX (Alle anzeigen)

Ein Gedanke zu „Erzengel Michael

  1. Grüß Dich Gott, lieber Erzengel, und gestalte Dein Leben weiterhin so, wie es für Dich wünschenswert ist. Ich bewundere Deine physische und psychische Kraft und Energie und wünsche Dir weiterhin Erfolg in allen Bereichen der Inklusion sowie mit Deiner täglichen Arbeit im Verband. Mögen Dir die Feiertage Ruhe und Besinnlichkeit schenken, um nach dem Innehalten erfolgreich in das Jahr 2017 zu starten. Du bist der wertvollste Freund den ich habe. Herzlich, Dein alter Caddie Peter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.