Welcome 2 PILATES

Danke, HOLMES PLACE - Berlin*

Nach der Krebstherapie erfolgten REHA-Maßnahmen: Pilates bei Holmes Place, als Präventionskurs abrechnungsfähig über die Krankenkasse.

Wunderbarer Tipp: Dieser High Class Sportsclub, unmittelbar in meiner Nachbarschaft, an Berlins historisch schönstem Platz gelegen, bietet dies an? Ich war überrascht.

*Janie Cantrup
In der Tat: Alle Formalien, alle Zulassungen des Kurses waren vorhanden, die Krankenkasse willigte bedenkenlos ein. Mein körperlicher Wiederaufbau in Richtung Deutsche Meisterschaft der Golfer / -innen mit Behinderung, 2012 konnte ins nächste Level starten.

„Anschließend können Sie in aller Ruhe gerne auch noch das Schwimmbad und die Sauna des Hause nutzen, Herr Jandke“,

mit diesen einladenden, charmanten Worten begrüßten Sie mich, JANIE, organisatorische Leiterin, im Frühjahr 2012 sehr herzlich.

*Trainerin Korina Hengse
Sie ließen mich zuvor aber erstmal „hart“ arbeiten, mit exakt geführter Anleitung der Pilates Übungen. Im Kurs zeigten Sie alle Bewegungsmuster, in Ihrer dezenten Art, beispielgebend sauber vor. Auch gingen Sie individuell auf mein angestrebtes sportliches Ziel ein.

Mehr Power beim Golf
Ich steigerte mich von Woche zu Woche und spürte schnell den verbesserten Kraftschluss meines Golfschwunges. Ein sehr unterstützendes Training der Rumpf- und Haltemuskulatur, der Koordination sowie der Balance. Unabhängig vom Thema Präventionssport, ein empfehlenswertes Training für alle Golfer / -innen!

thanks4help

Besser Golf per Software?

Danke, Michael Gloschewski

JA, die leistungsorientierten Top Golfer nutzen auch moderne Software.


Auch Du trainiertest damals mit Golf PRO Richard Bligh. Für Ihn bzw. dessen Golfschule hattest du eine tolle App, zur Auswertung der persönlichen Golf Performance, programmiert.

MICHAEL, von dieser durfte auch ich – für mein Golf Training – profitieren. Sehr hilfreich, sehr wichtig, denn es ging ja, nach meiner schweren Krankheit, um das große Motivationsziel:

Antritt bei der Deutschen Meisterschaft der Golfer / -innen mit Behinderung 2012, in Hamburg-Treudelberg.

Als Mentalspezialist weißt Du ja nur allzu gut, wie gute Unterstützung positiv wirkt…

thank4help
tj.phoenix

Gegroundet!

Danke, AME Dr. med. Thorsten Onno Bender

Safety first: Piloten werden bei ernster Krebserkrankung „gegroundet“ – sofort, ganz offiziell, international!

In der Tat – hart auf dem Boden gelandet war ich gerade. Man könnte sogar von bösem Absturz mit brutaler Bruchlandung und Schock sprechen.

Dr. BENDER, Sie erteilten mir flugmedizinisch ein Startverbot. Selbstverständlich, Ihr NEIN wird von mir sachlich und fachlich voll akzeptiert. Denn, unter uns Fliegern gilt: Sicherheit geht vor!

Medical = Motivation
Um so mehr ist es (m)eine motivierende Herausforderung, diesen strengen Anforderungen irgendwann wieder zu entsprechen. Da ich mich von Anfang an und bis heute in der Kompetenz der Charité befinde, waren inzwischen, auch tiefergehendere – insbesondere neurologisch geforderte – Checks unmittelbar vor Ort möglich. Solange, bis ich wieder fit bin, bis in Ihrem Medical

TAUGLICHKEIT bestätigt

steht, golfe ich erstmal bodennah, trainiere fleißig für die

Deutsche Meisterschaft der Golfer / -innen mit Behinderung, 2012

und schau ganz gelassen, nur ab und zu, am blauen Himmel den Jets nach…

Und wenn es mit dem Fliegen nicht klappt? Bereits jetzt bin ich froh, dass Sie durch gründliche Untersuchungen gleichfalls meinen Weg in Richtung Heilung sicherten.

thanks4help
tj.phoenix