Behinderten Sportverband Berlin diskutiert zu: Paralympics 2024

Wo und wie geht’s für mich Golfer mit GdB 100 zu den Paralympics?

Berlin – Für’s Erste lud offiziell der Behinderten Sportverband Berlin ein, zu einer Pro und Contra Debatte der Paralympics, im Rahmen der Berliner Bewerbung um die Olympischen Spiele 2024. Also auf nach Treptow ins Glashaus an der Arena, am Badeschiff.

Behinderten Sportverband Berlin Pro & Contra Paralympics

Einladung vom Behinderten Sportverband Berlin

Es war hochrangig geladen, für die Podiumsdiskussion verprach die Ankündigung:

  • Dr. Ehrhart Körting: Präsident des Behinderten-Sportverbandes Berlin e.V., ehemaliger Senator des Landes Berlin,
  • Kirsten Bruhn: Schwimmerin, 3x Goldmedaille in 100 m Brust bei Paralympics (zuletzt London 2012),
  • Isko Steffan: Vizepräsident Rehabilitationssport beim BSB, Vizepräsident Landessportbund (Rechts- und Satzungsfragen, sowie Gesundheitssport), früherer Sitzvolleyballer
  • Oliver Klar: Landes-Jugendreferent des BSB, Koordinator Inklusion im SV Pfefferwerk, Übungsleiter und Sonderpädagoge
  • Henry John: Sportlehrer an der Toulouse Lautrec Förderschule, Wettkampfleiter „Jugend trainiert für Paralympics“
  • Dr. phil. Johannes Verch: Sportwissenschaftler, Gastprofessor der Alice Salomon Hochschule Berlin, Aktivist im Rahmen der „NOlympia“-Bewegung

Weiterlesen

B-Note „sehr gut“

Dt. Meisterschaften der Golfer / -innen mit Behinderung 2014

9. / 10. Aug. – Deutsche Meisterschaften der Golfer / -innen mit Behinderung, in Hamburg-Treudelberg.

Es war endlich wieder soweit. Die erneute Teilnahme an diesem Wettbewerb war das angestrebte sportliche Ziel meiner REHA bzw. Wiederauferstehung für 2014. Dass dies tatsächlich gelingen sollte, hatte allerdings mit „Teilhabe“ im gesamten gesellschaftlichen Sinne zu tun!

Mein Wille geschehe…

Nur, ich bin nicht der Herr. Es brauchte also das Wohlwollen von vielen Menschen, dass dieser Weg gut für mich ist, so wie er sich, scheinbar wie von selbst, für mich fügt. Und es brauchte das Verständnis, dass jeder etwas schöpferisch für unsere gemeinsame Welt mit beitragen kann und gerne möchte.

Inklusion baut auf

Dieses Jahr ergab sich in diesem Sinne ein neuer, sehr positiver Schritt: Für den Hauptverband der Deutschen Bauindustrie sowie Saint-Gobain Building Distribution wurde eine thematisch begleitende Assoziation erdacht. Unser gemeinsames Motto „Inklusion baut aus“ wurde durch mich auf der DM erstmals offiziell präsentiert.

„Inklusion baut auf“ Kampange mit tj.PHOENIX – Foto: Jürgen Engler – Layout: arts4PR

Im gleichen Rahmen stärkten mich wieder die besten Unterstützer: Ärzte, Behandler, Fitness- & Golftrainer, Optiker und wirklich gute Freunde. Ein sicherlich auch für Dritte inspirierendes Teamwork. Einmal mehr hier: Danke an Euch!

Damit trat ich hoch motiviert an: anfangs bei widrigen Bedingungen mit Weiterlesen