„Inklusion baut auf“

Die mehr als sportive Botschaft

tj.PHOENIX mit persönlicher Bestleistung auf der Int. Bayerischen Meisterschaft der Golfer mit Behinderung.

Mit Birdie auf einem PAR 5 startete ich heute meine bis dato beste Golfrunde und schaffte erstmals 14 Bruttopunkte (bisher max. 12). An Tag 2 dieses fantastischen Turniers war ich auf dem sehr schönen und anspruchsvollen Golfplatz vom Golfpark München Aschheim teils sogar auf Bogey-Kurs unterwegs.

tj.PHOENIX vom GC Kallin, mit GdB 100 in Bestform - Photo: Herbert Wirtz

tj.PHOENIX vom GC Kallin, mit GdB 100 in Bestform – Photo: Herbert Wirtz

Ein wunderbares, von vielen tollen Menschen unterstütztes Wiederauferstehen, jetzt, Weiterlesen

Bon Voyage

Gute Wünsche von...

„Bon Voyage“ – für die Int. Bayerische Meisterschaft der Golfer mit Behinderung

Der herzliche Gruß gilt heute dem Sportler tj.PHOENIX von Marcel Behnke. Der Geschäftsführer der Golfanlage Kallin schickt „seinen“ Golfer persönlich in den Süden an den Start.

"Inklusion baut auf", auf der Brust und gegenseitig "beste Wünsche" im Herzen...

„Inklusion baut auf“, auf der Brust und gegenseitig beste Wünsche „im“ Herzen…

Zunächst auch erstmal kurz hierüber gefreut: Im Rahmen der Nachsorgekontrollen sind 5-Jahre „neues Leben“ geschafft! Einige Ärzte wünschen daher auch ebenfalls ihrem Patienten „Gute Reise“ für dessen weiteren Lebensweg.

Nach den letzten, erfreulichen Checks verabschiedet sich nun ganz offiziell das Weiterlesen

Fachkräfte mit Behinderung

Risiken, Chancen - Gewinn

3. Dez. ’14 – Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung. Verena Bentele, Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, ist fest davon überzeugt: Menschen mit Behinderung gehören mit zu den qualifizierten Fachkräften der Zukunft.

Unsere Wirtschaft braucht gut ausgebildete Fachkräfte. Dennoch, die Arbeitslosenzahl von Menschen mit Behinderung stagniert auf hohem Niveau. 7,5 Millionen Deutsche sind schwerbehindert (ab GdB 50). Anlass genug für einen intensiven Meinungs- und Erfahrungsaustausch im Rahmen dieses gesellschaftspolitischen Datums.

„Fachkräfte mit Behinderung – Risiken, Chancen, Gewinn“

Zwei Tage vorher, am 1. Dezember 2014, waren in Berlin die zentralen Fragen: Haben Sie schon mit Mitarbeiterinnen oder Mitarbeitern mit Behinderung gearbeitet? Welche Barrieren bei der Einstellung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung gibt es? Und was können wir tun, um diese abzubauen?

Ziel der Veranstaltung: über Chancen sprechen, die die Einstellung von Menschen mit Behinderung bieten – aber auch die Hürden, mit denen Unternehmen konfrontiert werden, zu benennen. Es diskutierten: Iris Gleicke, Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Raimund Becker, Mitglied im Vorstand der Bundesagentur für Arbeit und Olaf Lies, niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Hans Peter Wollseifer, Zentralverband des Deutschen Handwerks, Achim Dercks, Deutscher Industrie- und Handelskammertag…

Verena Bentele, Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen

Verena Bentele, Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen

…sowie Personalverantwortliche verschiedener Unternehmen. Moderiert wurde die Talkrunde von Hubertus Meyer-Burckhardt.

Die Konferenz fand vor über 100 Gästen in der DZ Bank am Pariser Platz statt, darunter zahlreiche Unternehmensvertreterinnen und -vertreter.

tj.PHOENIX mit 3fach-Expertise

Für den Hauptverband der Deutschen Bauindustrie verfolgte ich die Runde, ganz offiziell und in Weiterfürung unserer Kampange INKLUSION BAUT AUF. Weiterlesen