Tod vor dem Tod

Danke, Corinna

Einen guten EX-Freund zur lebensentscheidenen OP ins Krankenhaus zu fahren? Dazu gehört Mumm!

Wer traut sich dies schon? Insbesondere bei erhöhter Wahrscheinlichkeit, dass es durchaus der jemals letzte Kontakt sein kann?!

Corinna, an dem Tag warst Du diejenige Vertraute, die – auf mein Bitten – dazu mutig bereit war. Es gab für Dich früh morgens Deinen geliebten Kaffee, wir tauschten noch ein paar Gedanke zum Leben aus und dem tierischen Spaß, den wir während unsere wilden Beziehung hatten.

Ohne Drama

Die Uhr zeigte uns:

Meine Zeit lief ab. Mir war als beerdigten wir mein Leben. Aus und vorbei. All die bunte Vergangenheit starb grad in mir…

Dann ging es los, ins Sankt Getrauden-Krankenhaus.Die Verabschiedung, ganz ruhig, ein, zwei Tränchen, sonst ohne Drama – es wurde sehr still in mir.

thanks4help

Autor_tj.PHOENIX
Letzte Artikel von Autor_tj.PHOENIX (Alle anzeigen)

Ein Gedanke zu „Tod vor dem Tod

  1. Zuviel der Ehre, das ist etwas was selbstverständlich ist.
    Ein Stück weit gehörst du immer noch zu meinem Leben dazu…………
    und das ist gut so (grins)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.